Brennballturnier

24.01.17

 

In diesem Jahr lag die Farbe schwarz ganz vorn. Sowohl in den Jahrgängen 1/2, als auch in den Jahrgängen 3/4 siegten jeweils die schwarzen Teams. Besonders knapp fiel das Ergebnis um den Sieg der Dritt- und Viertklässler aus. Mit nur einem Punkt Vorsprung durfte sich die 3a (schwarzes Team) über ihren Sieg im Endspiel gegen die 4a freuen.

 

 

Projekt Aquarium

Für unser aktuelles Projekt "Aquarium" begeistern sich zurzeit Viertklässler unserer Schule. Projektleiter ist Herr Michael Stüven, den wir zu Recht als Experten für dieses besondere Vorhaben bezeichnen dürfen. Am Dienstag, den 07.02.17, wurden zwei Aquarien eingerichtet. Eifrig waren alle Kinder bei der Sache. Freundlicherweise standen Frau Bowe und Frau von Gizycki an diesem Nachmittag Herrn Stüven und den Kindern hilfreich zur Seite, denn das war eine wirklich feuchte Angelegenheit.

Weiter ging es am 09.03.17. Die ersten Tiere (Garnelen) wurden eingesetzt. Wir dürfen uns sehr glücklich schätzen, weil die Aquarien von der Firma Tetra gesponsert wurden. In erster Linie haben wir diese Spende Herrn Lars Lindner, Filialleiter des Futterhauses Wiepenkathen, zu verdanken. Er stellte den Kontakt zur Firma Tetra her, die uns daraufhin die beiden hochwertigen Aquarien kostenlos überlassen haben. Herzlichen Dank!  

Ebenso trug Herr Stüven als Aquaristik-Experte erheblich dazu bei, die Kosten für dieses Projekt gering zu halten. Auch ihm gilt ein herzliches Dankeschön.

Im Schuljahr 2018/19 soll dieses Projekt weiter ausgebaut werden.

 

Rosenmontag

27.02.17

 

So sehen Superhelden aus:

Dieses Motto sorgte nicht nur im Kollegium für richtig gute Stimmung am Rosenmontag. Unsere Kinder zeigten durchaus Begeisterung für "Flash", "Green Arrow", "Spiderman", "Superman", "Hulk", "Batman", "Captain America" und "Green Lantern".

Aktion Schulhofgestaltung

Hurra, die Garage ist da!

...und weiter ging es. Die Vorarbeiten für das neue Spielgerät liefen auf Hochtouren. Dank der großartigen Unterstützung der Jobelmannschule (BBS I) wurden am 07.03.17 Pflastersteine aufgenommen, um Platz für den Meeting-Point (Balancierstation) zu schaffen. Die Euro-Paletten lieh uns freundlicherweise Herr Thomas Trabandt aus.

 

Das sind unsere fleißigen Helfer des BVJ Bau der Jobelmannschule mit ihrem Lehrer Kai Zimmermann:

Ajrula Gashi, Lars Schulze, Tim Maire, Sedia Jelani, Natan Zdunski, Jannik Witt, Ernest Burylo und Florian Stiebritz.

 

Nicht einmal Starkregen kann uns von unseren Aktivitäten abhalten: B. Zastrow und M. Henning-Stüven pflanzten am 09.03.17 im strömenden Regen Hortensien.

 

In der Zeit vom 28.04.17 bis 05.05.17 waren die Schüler der Jobelmannschule wieder richtig aktiv und pflasterten den Weg zum Bolzplatz. Hier ist er:

 

Nun können unsere Kinder bei Nässe endlich mit trockenen Füßen zum Bolzplatz gelangen.

 

04.05.17: Der Meeting-Point wurde aufgebaut. Das Geld hierfür haben größtenteils unsere Kinder zusammengetragen. Im Schuljahr 2015/16 organisierte S. von Holten einen Spendenlauf. Die Kinder erliefen einen Betrag von 3775,80 €. Größtenteils wurde dieses Geld dem Schulverein gespendet, damit diese Balancierstation gekauft werden konnte. Eine herausragende Leistung unserer Schülerinnen und Schüler! Nun muss nur noch der TÜV kommen, um dem neuen Spielgerät eine Sicherheitsgarantie zu attestieren. Dann kann es von unseren Kindern ausprobiert werden.

 

Der Aktionstag kann kommen! Alles wurde dafür vorbereitet. Herr Dölitsch, Herr Reimer, Herr Szygula und Herr Andresen legten heute (Samstag, 06.05.17) die Grundsteine für den Fühlpfad. Tausend Dank!

 

AKTIONSTAG 13.05.17

Was für ein toller Tag?

 

Fleißige und überaus zufriedene Kinder, Eltern und Kolleginnen, die im Schweiße ihres Angesichts in zwei Stunden alles schafften, was sich die Arbeitsgruppe als Ziel gesteckt hatte. Überall glückliche Gesichter! Kurzum: Unser Aktionstag am letzten Samstag war ein voller Erfolg!

 

Herzlichen Dank liebe Kinder, liebe Eltern, liebes Kollegium für eure und Ihre tatkräftige Unterstützung. Diese Schulhofaktion hat optisch und innerlich Großartiges bewirkt: Wir sind eine starke Gemeinschaft!

 

Ein besonderer Dank geht an die AG-Mitglieder N. Bösch, M. Henning-Stüven, B. Zastrow, C. Andresen, J. Dölitsch und H. Szygula. Die professionelle Vorbereitung dieses Events - insbesondere die des Fühlpfades - war maßgeblich für das gemeinschaftliche Gelingen verantwortlich. Herr Trabandt, Ihr Superauto leistete uns Spitzendienste!

 

Selbst der sich unmittelbar anschließende Weltuntergang konnte unserem Werk nichts anhaben. Nicht einmal die Handabdrücke auf dem Garagentor nahmen durch den Starkregen Schaden.

 

Ein großes Dankeschön geht ebenso an unseren Schulverein, die Jobelmänner der BBS I, die Firma Hasselbring und die Hansestadt Stade, die uns bei diesem Projekt finanziell und tatkräftig unterstützten.

 

 

Ottenbeck räumt auf

06.04.17

 

Inzwischen finden unsere Müllsammelaktionen in Kooperation mit dem Ottenbecker Forum und dem Landkreis Stade im zweijährigen Rhythmus statt. Eifrig befreiten unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit unserer Igelklasse und Waldorfschülern ihren Stadtteil vom Müll. Frau Flemme, Frau Ribel und Herr Andresen bewirteten alle fleißigen Sammlerinnen und Sammler mit Getränken, Äpfeln, Brezeln und Berlinern.

Flohmarkt

30.04.17

 

In diesem Jahr lief alles rund auf unserem Flohmarkt:

 

- Sonnenschein und angenehme Temperaturen,

- viele Besucher, die Herr Szygula angelockte: Wie hat er das bloß

   hingekriegt?

- tolle Gespräche unter den Standnachbarn und Besuchern,

- verkaufende, spielende, zufriedene und fröhliche Kinder.

 

Wie schön, dass wir uns - wie im letzten Jahr -  mit dem Ottenbecker Kinderhaus  zusammen auf unserem Schulgelände an der Ottenbecker Flohmarktmeile beteiligten.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Szygula und seiner Familie sowie an Frau Soupkup, die die Organisation professionell übernahmen.

Wir freuen uns auf den Flohmarkt 2018!

Projektwoche "Lesen"

15.05.17 - 19.05.17

Lauter verschiedene Krimis standen in dieser Woche auf dem Programm. In neun jahrgangsübergreifenden Gruppen suchten unsere Ottenbecker Detektive eifrig Spuren und lösten die kompliziertesten Fälle. Zwei Lesungen mit Kristin Kehr, finanziert von "Stade liest", rundeten die Krimi-Lesewoche ab. Frau Kehr las aus "Emil und die Detektive" und "Kalle Blomquist Meisterdetektiv" vor. Mit ihren professionellen und kindgerechten Darbietungen zog K. Kehr unsere Kinder in ihren Bann. Beide Bücher spendete der Verein "Stade liest" unserer Schülerbücherei. Herzlichen Dank!

Aktionstag "Energie sparen und erleben"

30.05.17

 

Insbesondere im Leben der Kinder werden Themen wie Nachhaltigkeit, Ökologie, alternative Energiegewinnung und ressourcenschonendes Leben eine wichtige Rolle spielen. Dieser Hintergrund veranlasste die Stadtwerke Stade das Lernerlebnis "Energie sparen und erleben" kostenlos für die Jahrgangsstufen 1 - 4 anzubieten. In einer Mitmach-Show für die ganze Schule bekamen unsere Kinder Gelegenheit, ihr Wissen zum Thema "Energie" zu erweitern. 

Fußballturnier für Grundschulen

30.05.17

 

In diesem Jahr fand das traditionelle Fußballturnier auf dem Sportplatz des VSV Hedendorf-Neukloster statt.

Wir traten mit einer Jungenmannschaft, die sich aus den Teilnehmern der Fußball-AG zusammensetzte, an. Die Schüler wurden in der AG von Sarah von Holten und Wolfgang Kamps langfristig auf das Turnier vorbereitet und natürlich auch auf der sportlichen Veranstaltung betreut. Unsere Jungen erreichten den 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Netz-Dschungel

31.05.17

 

Das Team der Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Lüneburg führte nicht nur für unsere Viertklässler  das Stück "Netz-Dschungel" auf.  Mit diesem Präventionspuppentheaterstück soll Grundschulkindern deutlich gemacht werden, dass das Internet nicht nur Spaß macht und praktisch ist, sondern auch dort - wie überall im Leben - Gefahren lauern können.

Spargellauf

02.06.17

 

Erstmalig nahm unsere Schule am "Spargellauf" in Deinste teil. Jule Andresen, Cenneth Gerken, Louis Jakubez, Kirill Schander und Max Touab traten für die GS Ottenbeck an und erreichten den erfolgreichen 9. Platz in ihrer Altersgruppe. Wir sind sehr stolz auf unser Läuferteam. Lars Gehring initiierte und begleitete dieses sportliche Event und wurde dabei von seiner Frau Kathrin sowie von Annette und Carsten Andresen unterstützt. Herzlichen Dank, liebe Eltern! Ziel ist es, 2018 wieder dabei zu sein.  

Sportfest der 2. Klassen

07.06.17

Wandertag in den Barfußpark nach Egestorf

08.06.17

 

"Das Vertrauen zu den eigenen Sinnen und den Bezug zu Naturmaterialien stärken" konnten alle Kinder unserer Schule während unseres Besuches im Barfußpark erfahren. Verschiedene Naturerlebnisstationen ermöglichten eine persönliche Auseinandersetzung mit der Natur. Die Eine oder der Andere bekam dabei so richtig kalte Füße, was jedoch eher der Wetterlage zuzuschreiben war.  

Verabschiedung der vierten Klassen

19.06.17

Sportfest

20.06.17

 

Sportliche Traditionen beleben den Schulalltag und stärken den Zusammenhalt, denn bei unserem Sportfest steht der Teamgeist im Vordergrund.

Einschulungsfeier

05.08.17

Lauf der Schulen

13.08.17

 

Als sportfreundliche Schule waren wir selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder dabei:

Kunstprojekt mit der Fabi

Wenn jemand eine Reise tut...

eine interkulturelle Kunstwerkstatt für Grundschulkinder

 

Gemeinsam künstlerisch wurde in unserer Schule in dem Zeitraum vom 30.08. bis 27.09.17 gearbeitet. Dieses Projekt wurde kostenlos von der Fabi durchgeführt. Zehn Kinder unserer Schulen nahmen unter der Leitung der Gestaltungstherapeutin Ulrike Wolf daran teil. Einzeln und gemeinsam wurde mit unterschiedlichen Materialien und Farben in unserem Werkraum gestaltet. Zum Abschluss des Projekts gab es eine Präsentation der Ergebnisse.

 

Wir durften uns sehr über eine Fortsetzung des Projektes freuen:

"Du und ich begegnen sich"

Skipping Hearts

26.09.17

Es ist schon faszinierend, wie effektiv dieser Workshop ist. Viele unserer Viertklässler konnten an diesem Schulvormittag einen erheblichen Lernzuwachs im Seilspringen verzeichnen. Als sportfreundliche Schule werden wir Ronny Steinbrück selbstverständlich auch für 2018 buchen. 

Schulgottesdienst

27.10.17

 

Unsere Religionslehrerinnen V. Breas, H. Wolff, D. von Gizycki und Y. Hübner-Myska führten in Zusammenarbeit mit der Vikarin S. Riccius einen fröhlichen sowie lehrreichen Schulgottesdienst zum Thema Reformation durch. Martin Luthers Geschichte wurde von der Hasenklasse in einem Theaterstück aufgeführt. Das abschließende Quiz, moderiert von Anna und Lia, zeigte, dass unsere Kinder viel Wissen zum Thema Reformation aus diesem Gottesdienst mitnahmen. Schließlich sollte jedem bekannt sein, warum in diesem Schuljahr der Reformationstag unterrichtsfrei ist. Ganz zum Schluss verteilten die Erstklässler traditionell an alle Kinder ein selbstgefertigtes Mitgebsel: Die Lutherrose als Button.

Sehr viele Eltern nahmen erfreulicherweise an diesem eindrucksvollen Gottesdienst teil.

 

Laternenfest

17.11.17

Kein Regen, kein Sturm, gute Stimmung: Ein gelungenes Fest, das auf dem Schulhof mit Gesang begann und mit leckeren Würstchen und Brezeln endete. Wir danken unserem Schulverein, der wieder einmal verlässlich für das leibliche Wohl sorgte. Mit seinem Polizeibus sicherte Herr Peters unseren langen Laternenumzug ab. Auch für 2018 wünschen wir uns Polizeischutz.

 

Handballtag für die Jungen

21.11.17

Die Mitarbeiterinnen des VFL bereiteten freundlicherweise dieses Sportevent für unsere Jungen vor. An vielfältigen Stationen konnten sich zunächst die Erst- und Zweitklässler und im Anschluss die Dritt- und Viertklässler erproben. Da kam richtig Bewegung auf. Im kommenden Jahr sind die Mädchen wieder an der Reihe. Schön wäre es dann, wenn das Handballspiel als solches mehr in den Fokus gerückt werden könnte.

Fahrt ins Weihnachtsmärchen

27.11.17

Des Kaisers Nachtigall

 

Das Schloss des Kaisers von China ist das prächtigste der Welt. In seinem Garten sieht man die merkwürdigsten Blumen und an den allerprächtigsten läuten silberne Glöckchen. Reisende aus allen Ländern kommen, um das Schloss und den Garten zu bewundern. Wenn sie aber die Nachtigall hören, die im Wald am Ende des Gartens wohnt, dann sagen sie: „Aber die Nachtigall ist doch das Allerbeste!“ Der Kaiser, der noch nie von der Nachtigall gehört hat, lässt sie einfangen und an seinen Hof bringen. Von nun an soll sie für ihn singen, denn ihr Gesang ist wunderschön und macht alle, die ihn hören, glücklich. Dann bekommt der Kaiser eine künstliche Nachtigall geschenkt, goldglänzend und mit Edelsteinen besetzt. Über die Begeisterung für den Kunstvogel vergisst er seine Nachtigall und sie fliegt zurück in den Wald. Erst als die künstliche Nachtigall kaputt geht und der Kaiser krank wird, fühlt er, dass ihm etwas fehlt. Wird er seine Nachtigall wiederfinden und wird sie wieder für ihn singen?

Die Inszenierung der bremer shakespeare company erzählt Hans Christian Andersens berühmtes Märchen über Freundschaft und Freiheit als Suche nach dem schönsten Klang der Welt. Die Spieler beziehen die Kinder spielerisch in den Hergang der Geschichte ein und machen die Theateraufführung so zu einem aktiven, gemeinschaftlichen Erlebnis.

 

Natürlich ist Bremen relativ weit entfernt. Dennoch: Die Fahrt lohnte sich. Uns wurde ein mitreißendes und sehr kindgerechtes Theaterstück präsentiert. Beeindruckend war zudem das Bühnenbild, das eine Künstlerin während der Aufführung ständig durch ihre Malkünste aktualisierte.

Einige dieser Bilder durften wir mit nach Hause nehmen. Sie hängen inzwischen

in unserem Schulflur.

 

Schulweihnachtsfeier

19.12.17

Unter der Leitung von Frau Dölitsch, Frau von Holten und Frau Birkholz führten uns maßgeblich unsere Zweitklässler durch ein weihnachtliches und ebenso fröhliches Programm. Einen derartigen gemeinsamen schulischen Jahresabschluss zu finden, ist etwas Besonderes. Alle freuen sich nun auf zauberhafte Weihnachten. Es gilt nur noch eine Aufgabe zu lösen: Wie sehen eigentlich Engel aus? Diese Aufgabe stellte uns unser wunderbarer Chor in seinem Abschlusslied.

Aktuelles

Schulausfall bei schlechter Witterung

Genauere Informationen hierzu finden Sie unter Aktuelles.

Inklusion und Kooperation

In Niedersachsen begann die Einführung der inklusiven Schule zum Schuljahresbeginn 2013/14. Wichtige Informationen hierzu finden Sie in der folgenden Datei:

Inklusion und Kooperation.doc
Microsoft Word Dokument 72.0 KB

Organigramm

Organigramm aktuell.docx
Microsoft Word Dokument 21.8 KB

Füller, Bleistift oder...?

Womit sollen unsere Schülerinnen und Schüler schreiben? Unter Aktuelles finden Sie unsere Absprachen.

Betreuung

Wichtige Informationen zur Betreuung finden Sie hier....

 

Familienservicebüro,Homepage.doc
Microsoft Word Dokument 426.0 KB

Schul-Shirts

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Wichtige Information

Wir haben aktuelle Informationen zu „Leistungen für Bildung und Teilhabe“ - mehr dazu hier

Termine

Weitere Informationen über Termine finden Sie hier

GS-Ottenbeck

Claus-von-Stauffenberg- Weg 2

21684 Stade

 

Telefon: 04141/54 17 00

Telefax: 04141/54 17 01

Mail: grundschule-ottenbeck@ewetel.net

 

  Bürozeiten

montags - freitags 7.45 - 11.45 Uhr