Berichte 2014

20. Januar 2014

Erste-Hilfe-Kurs mit Herrn Risy

Die Tigerenten (4a) und die Zebras (4b) danken Herrn Illgner sehr herzlich dafür, dass er zum wiederholten Male den Viertklässlern einen Erste-Hilfe-Kurs in unserer Schule ermöglichte. Alle Schülerinnen und Schüler ließen sich von Herrn Risy mitreißen und gewannen dabei sicherlich mehr Mut, anderen Menschen in Notsituationen zu helfen.

27. März 2014

Müllsammelaktion

Unsere Müllsammelaktion organisierte in diesem Jahr Frau Angela Merbeth als Mitglied des Ottenbecker Forums. Die Erfahrung zeigt, dass diese Art der Umwelterziehung sehr nachhaltig ist und den Kindern viel Freude bereitet. Bei schönstem Sonnenschein machten sich dieses Mal nicht nur unsere Kinder eifrig an die Arbeit, sondern auch Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule sowie der Förderschule Ottenbeck. Eine sehr lobenswerte Gemeinschaftsaktion, die wir in der Form in zwei Jahren unbedingt wiederholen wollen! Natürlich wurden alle Mitwirkenden für ihren tatkräftigen Einsatz belohnt. Eltern unserer Schule hielten für die Kinder und Erwachsenen im Anschluss an die Sammelaktion einen kleinen Imbiss (finanziert vom Landkreis Stade) bereit. Wir danken Frau Merbeth, Frau Klabunde, Frau Zastrow und Herrn Andresen herzlich für ihre Unterstützung.

27.04.14

Flohmarkt

30.04.14

Schülerforum mit Chorauftritt

02.06. - 06.06.14

Projektwoche Wald

„Wald“: So lautete in diesem Schuljahr das Thema unserer Projektwoche. Alle Kinder der Schule wurden in acht jahrgangsübergreifende Gruppen eingeteilt, in denen sie von Montag bis Donnerstag täglich wechselnde „Waldbereiche“ (Tiere des Waldes, Pflanzen des Waldes, Wald und Musik, Wald und Kunst) kennenlernten. Am Freitag, 06.06.14, präsentierten die Kinder ihre Ergebnisse und hielten ihre Eindrücke in ihrem Wochentagebuch fest. Unser Schulausflug zum Wildpark Schwarze Berge rundete mit verschiedenen Führungen zum Thema Wald die Woche ab.

 

Am Mittwoch, 11.06.14, hatten die Eltern Gelegenheit, sich ebenfalls die Ergebnisse anzusehen. Sie wurden von ihren Kindern durch die Ausstellung geführt. Dieses Angebot wurde erfreulicherweise rege angenommen. Gerne geben wir Einblick in unser Schulleben.

 

 

 

01.07.14

Go for Afrika

Frau von Holten organisierte für unsere Schule mit großem Erfolg den ersten Spendenlauf "GO FOR AFRIKA". Unterstützt werden mit dem Erlös der Kampagne "Dein Tag für Afrika" Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in fünf Ländern Afrikas: Burundi, Ruanda, Südafrika, Uganda und Elfenbeinküste.

So liefen und liefen unsere Kinder sage und schreibe 1650 Runden auf dem Sportplatz des VFL Stade. Das enspricht 660 km. "Für die Kinder in Afrika schaffe ich noch eine Runde!", so lautet ein Zitat eines Schülers, der kaum zu bremsen war. Mit diesem Eifer erliefen die Kinder einen unglaublichen Betrag: 4968,90€. Kinder, wir sind stolz auf euch! Liebe Eltern, herzlichen Dank für die großzügige Spendenbereitschaft! In zwei Jahren wollen wir dieses Event wiederholen.

08.07.14

Sportfest 2014

In diesem Jahr war unser Sportfest mal wieder wunderbar.

Begrüßt von Frau v. Writsch, ging's schnell zum Rundenlauf, danach teilten sich die Kinder in Länder auf. Jedes Land aus Kindern der ersten, zweiten, dritten, vierten Klasse und den Nilpferden  bestand. Ob z.B. Griechenland, Spanien oder Türkei fast ganz Europa war dabei.

Sobald in einem Land verschwunden, konnte alle die Stationen erkunden. 15 waren es an der Zahl und somit auch die Qual der Wahl.

Ob Ski fahren über die Wiese, Sackhüpfen, Wasser tragen oder mit Wasserpistolen schießen, die Talente dabei nur so sprießen.

 

Der Ball der sollte in den Korb hinein, von Groß und Klein.  Schafft man den Flossenlauf, waren alle gleich noch besser drauf. Beim Dosen werfen, klar, da war jeder ein Star.

 

 Auch Wäsche musste auf die Leine schnell. Gepuzzelt wurde dann im Team, das konnten alle ohne Müh'n.

Doch im größten Spaß, wurde es von oben nass. Der Wettergott schlug zu und das Ende kam im Nu. Dann ging's zurück in Klassen und alle machten noch gemeinsam tolle Sachen.

Auch die Eltern wurden nass, doch hatten alle Spaß.

Gewonnen hat heut jedes Kind, weil Gemeinsamkeit beim Spiel, Spaß und Freude bringt.

 

Und wer diese Schule kennt, der weiß genau, im nächsten Jahr da ist der Himmel zum Sportfest wieder blau.

 

(Verfasser: Angelique Paul – Teipel und Norbert Teipel)

 

16.07.14

Sportfest der zweiten Klassen

Auch in diesem Jahr kehrten die Zweitklässler begeistert von diesem Sportfest zurück. Die vielfältigen und bunten Angebote des Veranstalters Stade 21 wurden von unserer Schülerinnen und Schülern gerne angenommen. Natürlich freuten sich alle wieder über das geschenkte T-Shirt.

28.07.14

Verabschiedung der vierten Klassen

In diesem Sommer verabschiedeten sich unsere Viertklässler mit einem Sketch "Die verflixte Rechenaufgabe" von Otto Waalkes sowie Liedern. Es fällt immer schwer, die Großen loszulassen. In der Hoffnung unseren Schülerinnen und Schülern das richtige Rüstzeug auf ihren Wegen mitgegeben zu haben, konnten wir sie dann doch ziehen lassen. "Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln. Wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel." Wir wünschen unseren Kindern einen guten Flug und eine sanfte Landung in ihrer neuen Schule.  

13.09.14

Einschulungsfeier

Herzlich Willkommen“ hieß es auch in diesem Jahr am Samstag, 13.09.2014, in der Förderschule Ottenbeck für die Erstklässler sowie Eltern, Geschwister,

Verwandte und Freunde.

Wie auch in den vergangen Jahren wurden die Erstklässler mit einem wunderschönen Rahmenprogramm in den Kreis der Schülerinnen und Schüler aufgenommen. Gespannt saßen die „kleinen Großen“ mit ihrem Schulranzen und der Schultüte auf der Bank. Alles begann mit einem „Hoch auf uns“ und der freundlichen Begrüßung durch die Schulleiterin Frau v.Writsch.

Im Theaterstück, das in diesem Jahr von der Felixklasse (4a) und der Bärenklasse (4b) aufgeführt wurde, ging es dieses Jahr um verschwundene Buchstaben, bei deren Suche die Erstklässler aktiv mithelfen durften. Die Augen und Ohren der Kinder waren wohl genauso groß wie ihre Schultüten.

In bewährter Tradition standen Paten bereit. Jedes Kind wurde gemeinsam mit seinem Paten namentlich aufgerufen und anschließend ging es gemeinsam mit der Klassenlehrerin in die Schule zur ersten Unterrichtstunde.

Für Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde stand bei herrlichem Sonnenschein ein kleines Einschulungscafé mit Kaffee und Kuchen bereit.

Dann war es endlich soweit und die erste Schulstunde im Leben der Kinder endete. Alle durften sie in den Klassenräumen besuchen und mit eigenen Augen sehen, was für tolle Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr zur Schule gekommen sind.

Ein Dank an alle, die diesen Tag zu einem wunderschönen, unvergessen und einmaligen Erlebnis gemacht haben.

Familie Teipel

 


25.09.14

Lesetüten für die Erstklässler

Vor den Sommerferien trug die Firma Waller die Idee der Lesetüten an uns heran. Zunächst wurden die Tüten von der Rabenklasse und der Findusklasse angemalt, um anschließend über die Sommerferien im Geschäft ausgestellt zu werden. Die bemalten Tüten ernteten viel Bewunderung. Nach den großen Ferien wurden die Tüten befüllt. Am 25.09.14 war es dann soweit: Die Zweitklässler überreichten im Beisein von Frau Schulte-Vetter (Fm. Waller) ihre künstlerisch gestalteten Tüten an die die Erstklässler. Die Tigerenten und die Drachen freuten sich sehr über diese Überraschung. Wir danken der Firma Waller für diesen gelungenen Lesestart unserer Schulanfänger!

09.10.14/16.10.14

Der Geschichten-Erfinder - Neue Geschichten

Am Donnerstag, dem 9. Oktober, bekamen die dritten und vierten Klassen Besuch von Herrn Hartmut Behrens, der sich selbst als „Geschichtenerfinder“ bezeichnet.

Nachdem Herr Behrens zuerst eine Geschichte vorgelesen hatte, erfanden die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihm eine neue eigene Geschichte.

Als uns Herr Behrens am Donnerstag, dem 16. Oktober, erneut besuchte, brachte er diese Geschichten, die er in der Zwischenzeit aufgeschrieben hatte, mit und las sie zunächst erst einmal vor. Anschließend inszenierten die Kinder „ihre“ Geschichte als spontanes Theaterstück, wobei alle Kinder verschiedene Rollen übernahmen.


21.10.14

Tag des Handballs

Laternenfest

"Kommt wir wollen Laterne laufen..."! Traditionell luden der Schulverein und die Schule zu diesem Fest ein. Wie in jedem Jahr begleitete und sicherte unser Kontaktbeamter Herr Martens von der Polizei unseren langen Umzug. Die Anregungen aus der Elternschaft, eine veränderte Route zu laufen sowie den anschließenden Imbiss auf dem Schulhof einzunehmen, fanden bei allen Beteiligten großen Anklang. So machen wir es auch wieder im nächsten Jahr! Dann sollen auch noch die Anwohner mit einbezogen werden, um die Atmosphäre während des Umzuges zu beleben.



Adventszeit

 

VFL Seniorenfeier

Auch in diesem konnten unsere Zweitklässler auf der Seniorenweihnachtsfeier des VFL-Stade Alt und Jung begeistern. Unter der Leitung ihrer Klassenlehrerinnen H. Wolff und T. Heckroth führten die Raben- und die Findusklasse am 29. November das Musical "Joschi" auf.

Weihnachtsbäckerei

Was für ein tolles Angebot! Unsere Pädagogischen Mitarbeiterinnen Jasmin Horb und Susanne Lentes-Jens sowie unsere Jahrespraktikantin Anastasia Hahn luden in der Adventszeit alle Kinder unserer Schule in die Weihnachtsbäckerei ein. An fünf Nachmittagen wurde in Gruppen bis zu zwanzig Kindern gebacken bis der Ofen glühte. Die Aktion wurde von sehr vielen Kindern mit großer Begeisterung angenommen. Ein Teil der Kekse soll auf dem Ottenbecker Weihnachtsmarkt am dritten Advent verkauft werden. Ein riesiger Dank geht an unsere drei Mitarbeiterinnen, denn sie führten diese ganz besondere Aktion in ihrer Freizeit durch!


Krippenausstellung

Ab Sonntag, 30. November, können Krippen in eigener Herstellung aus Kindergärten, Schulen u.a. in der St. Cosmae Kirche bewundert werden. Unsere Schule hat sich daran beteiligt. Die Tigerenten (1a) und die Piraten (3b) werkelten im Unterricht eifrig unter der Leitung von Frau Breas und Frau Hübner-Myksa an ihren Krippen und produzierten zwei wunderschöne Krippen.

Theater für Kinder

Auf dem Programm stand für uns am 15. Dezember das Märchen vom Schwanensee, ein Schauspiel mit Tanz und Musik von Peter Tschaikowsky. Viele unserer Kinder genossen die Aufführung mit Begeisterung. Die Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen äußerten sich eher zurückhaltend. Vielleicht eignet sich die Inszenierung eher für ältere Jahrgänge. Mal schauen, wo die Reise im nächsten Jahr hingeht! 

Weihnachtsfeier

Am 18.12.14 fand zum Jahresausklang in der Förderschule Ottenbeck unsere traditionelle Weihnachtsfeier statt. Umrahmt wurde das Programm von den Liedern "Gottes Sohn kommt zur Welt" und "Gatatumba", denn unsere Kinder können richtig gut singen. Die Klassen 2a (Raben) und 2b (Findusklasse) glänzten mit ihrem Musical "Joschi".

Aktuelles

Schulausfall bei schlechter Witterung

Genauere Informationen hierzu finden Sie unter Aktuelles.

Inklusion und Kooperation

In Niedersachsen begann die Einführung der inklusiven Schule zum Schuljahresbeginn 2013/14. Wichtige Informationen hierzu finden Sie in der folgenden Datei:

Inklusion und Kooperation.doc
Microsoft Word Dokument 72.0 KB

Organigramm

Organigramm aktuell.docx
Microsoft Word Dokument 21.8 KB

Füller, Bleistift oder...?

Womit sollen unsere Schülerinnen und Schüler schreiben? Unter Aktuelles finden Sie unsere Absprachen.

Betreuung

Wichtige Informationen zur Betreuung finden Sie hier....

 

Familienservicebüro,Homepage.doc
Microsoft Word Dokument 426.0 KB

Schul-Shirts

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Wichtige Information

Wir haben aktuelle Informationen zu „Leistungen für Bildung und Teilhabe“ - mehr dazu hier

Termine

Weitere Informationen über Termine finden Sie hier

GS-Ottenbeck

Claus-von-Stauffenberg- Weg 2

21684 Stade

 

Telefon: 04141/54 17 00

Telefax: 04141/54 17 01

Mail: grundschule-ottenbeck@ewetel.net

 

  Bürozeiten

montags - freitags 7.45 - 11.45 Uhr