Lesung mit Fabian Lenk

10. Februar 2012

Ein sehr tolles Erlebnis, das uns der Verein „Stade liest“ ermöglicht hat, war in dieser Woche der Besuch in der Seminarturnhalle. Wir lernten den Autor der „Zeitdetektive“ kennen. Er heißt Fabian Lenk. Er las uns aus dem Buch „Der Fluch der Wikinger“ vor.
Die Geschichte handelt von der Wanderung der Wikinger nach Grönland. Die Zeitdetektive wollten herausfinden, warum damals so viele Menschen (400 von 700) während dieser Wanderung gestorben waren.
Herr Lenk las uns aber nicht die ganze Geschichte vor, damit die Spannung erhalten blieb.
Im Anschluss durften wir Fragen stellen. Danach wurde jeder Klasse das Buch geschenkt sowie weitere Bücher für die Schulbücherei versprochen. Dann war der Besuch auch schon fast zu Ende. Wir konnten uns aber noch einmal die Bücher ansehen. Anschließend gingen wir zum Bus und fuhren wieder zur Schule.
Ich danke nochmals dem Verein „Stade liest“, dass er uns diesen Ausflug gesponsert hat und Fabian Lenk, dass er nach Stade gekommen ist.
von Marcelo Pedernera

An diesem Freitag hat uns der Verein „Stade liest“ in die Seminarturnhalle zur einer Lesung eingeladen. Dort hat uns der Autor Fabian Lenk aus seiner Bücherreihe „Die Zeitdetektive“ vorgelesen. Nachdem er uns ein paar spannende Seiten aus dem Buch „Die Zeitdetektive: Der Fluch der Wikinger“ vorgelesen hatte, war unsere Klasse davon überzeugt, dass das ein echt gutes Buch ist.
Hiernach durften wir Herrn Lenk ein paar Fragen zu seiner Person und seinen Werken stellen. Fabian Lenk erzählte uns, dass er eigentlich gelernter Journalist sei und dass er schon immer gut in Geschichte und im Schreiben von Texten war. Außer den Geschichten zu der Bücherreihe „Die Zeitdetektive“ schreib er noch sechs Bücher für Erwachsene und einige weitere Kinderkrimis. Darüber hinaus teilte uns Herr Lenk mit, dass das Buch mit dem Titel „Leselöwen 1“ sein erstes Kinderbuch wäre, welches veröffentlicht wurde. Fabian Lenk lebt gemeinsam mit seiner Frau und seinem Sohn in der Nähe von Bremen.
Nach dem Interview hatte wir die Möglichkeit, uns ein Autogramm geben zu lassen. Da ich leider kein Buch von Fabian Lenk zum Signieren dabei hatte, habe ich einfach einen Zettel genommen.
von Aleia Juana von Horn

Höhepunkt dieser Woche war der heutige Tag, an dem wir an einer Autorenlesung in der Seminarturnhalle in Stade teilnehmen durften.
Der Verein „Stade liest“ hatte uns eingeladen und alle Kosten übernommen. Der Autor Fabian Lenk hatte aus seinem Buch „Der Fluch der Wikinger“ aus der Reihe „Die Zeitdetektive“ vorgelesen. Als die Lesung zu Ende war, konnten wir alle feststellen, dass das Buch ein wirklich tolles Buch ist. Fragen durften wir auch stellen. Nachdem alle Fragen geklärt waren, bekamen wir Autogramme. Es war toll!
von Eleonora Miller

Heute war ich mit meiner Klasse bei einer Lesung von Fabinan Lenk. Er ist Autor von sehr vielen Büchern. Bei der Lesung hat er das Buch „Der Fluch der Wikinger“ aus der Reihe „Die Zeitdetektive“ vorgelesen. Das Buch war sehr spannend, aber wie es ausgeht, erfahren wir erst, wenn wir das Buch selbst zu Ende lesen.
Alle, die wollten, haben ein Autogramm bekommen. Zum Schluss sind wir mit dem Bus zur Schule gefahren und durften anschließend nach Hause.
von David Braun

Heute sind wir zu einer Lesung gefahren, wo das Buch „Der Fluch der Wikinger“ aus der Reihe „Die Zeitdetektive“ von Fabian Lenk vorgestellt wurde. Dieser las das Buch sehr spannend vor. Man konnte hören, dass er ein guter Leser ist. Passend zu dem, was er vorlas, veränderten sich die Bilder, die auf einer Leinwand zu sehen waren.
Zum Schluss gab Herr Lenk jedem Kind ein Autogramm. Es gab in der Seminarturnhalle auch viele Bücher von ihm, die man kaufen konnte. Aber weil es klar war, dass die meisten Kinder kein Geld dabei hatten, bekam jede Schule ein Buch geschenkt.
von Leonie Kamps

Höhepunkt dieser Woche war der heutige Tag, an dem wir an einer Autorenlesung in der Seminarturnhalle in Stade teilnehmen durften. Wir waren vom Verein „Stade liest“ eingeladen worden. Aus dem Buch „Die Zeitdetektive: Der Fluch der Wikinger“ las der berühmte Kinderbuchautor Fabian Lenk vor.
Nachdem er die Lesung beendet hatte, durften wir ihm Fragen stellen. Im Anschluss bekamen einige Kinder ein Autogramm von ihm. Jede Klasse, die an dieser Lesung teilgenommen hatte, bekam das Buch am Ende geschenkt.
von Alina Fischer und Karina Suppes

Höhepunkt dieser Woche war der Freitag. In der dritten Stunde sind wir zur Stader Seminarturnhalle gefahren, wo der Bücherautor Fabian Lenk auf uns gewartet hat. Als die Veranstaltung losging, erzählte er uns erstmal von seiner Karriere als Autor. Nach einer Weile war er fertig und las einen Teil aus seinem Buch „Die Zeitdetektive: Der Fluch der Wikinger“ vor. In dem Buch geht es um drei Kinder, einen Wikingerhäuptling, dessen Kind und einen Mann, der nach Grönland verbannt wurde.
Nachdem uns der Autor einige Kapitel vorgelesen hatte, durften wir ihm Fragen stellen. Das taten wir auch, und Herr Lenk beantwortete sie alle.
Zum Schluss haben wir ein Bastelbuch und das Buch „Der Fluch der Wikinger“ geschenkt bekommen, was der Verein „Stade liest“ bezahlt hat.
Bevor wir zurück zur Schule mussten, haben alle noch ein Autogramm von Fabian Lenk bekommen. Dann ging es für uns mit dem Bus wieder zurück zur Schule.
von Marvin Bock

Am letzten Freitag nahmen wir an einer Lesung mit dem bekannten Kinderbuchautoren Fabian Lenk in der Seminarturnhalle in Stade teil. Dort las er uns das neueste Buch seiner Reihe „Die Zeitdetektive“ vor. Die vorgelesene Geschichte spielte zur Zeit der Wikinger. Dabei kamen ein schwarze dreihundertjährige Katze, ein blonder Junge namens Leon, der schwarzhaarige Julian und das mutige Mädchen Kim vor.
In der Seminarturnhalle gab es auch einen kleine Verkaufsstand mit Fabian Lenks ganzen Büchern, denn er hat mehrere Bücher zur verschiedenen Bücherreihen geschrieben. Bis heute hat er schon über einhundert Bücher herausgebracht.
Zum Schluss gab es noch ein paar Autogramme und eine Ausgabe des vorgelesenen Buches für jede Klasse.
von Finn Kircher

Am heutigen Tage besuchten wir die Seminarturnhalle in Stade. Dort las Fabian Lenk, ein bekannter Kinderbuchautor, die 26. Ausgabe aus der Reihe „Die Zeitdetektive“ vor. Das Buch heißt „Der Fluch der Wikinger“.
Nachdem Fabian Lenk seine Lesung beendet hatte, durften wir ihm Fragen stellen. Danach gab er uns Autogramme.
Diesen Ausflug mussten wir nicht selbst bezahlen, denn der Verein „Stade liest“ sponserte uns die tolle Vorlesung von Fabian Lenk.
von Kiara Mundt

Höhepunkt dieser Woche war der heutige Tag, an dem wir an einer Autorenlesung in der Seminarturnhalle in Stade teilnehmen durften.
Wir sind zusammen mit Frau Dölitsch mit dem Linienbus 2003 gefahren.
Die Lesung wurde vom Verein „Stade liest“ veranstaltet und von Fabian Lenk, einem bekannten Kinderbuchautoren gehalten. Herr Lenk hat einen Teil aus seinem Buch „Der Fluch der Wikinger“ aus der Reihe „Die Zeitdetektive“ vorgelesen. Ich fand das Buch toll, und deshalb möchte ich seine Bücher aus dieser Reihe gern lesen.
Am Ende der Lesung konnten wir von ihm ein Autogramm bekommen, und wir erhielten ein Buch für unsere Klasse.
von Jason Hartono

Heute waren wir bei einer Lesung des Autoren Fabian Lenk. Er las uns das Buch „Der Fluch der Wikinger“ aus der Reihe „Die Zeitdetektive“ vor. Die Zeitdetektive heißen Kim, Leon, Julian und Kija (eine Katze). Die Lesung fand in der Seminarturnhalle in Stade statt. „Stade liest“ hatte uns dazu eingeladen. Einige Kinder haben ein Autogramm von Fabian Lenk bekommen. Eines von ihnen war ich.
von Clara Stürzl

Aktuelles

Schulausfall bei schlechter Witterung

Genauere Informationen hierzu finden Sie unter Aktuelles.

Inklusion und Kooperation

In Niedersachsen begann die Einführung der inklusiven Schule zum Schuljahresbeginn 2013/14. Wichtige Informationen hierzu finden Sie in der folgenden Datei:

Inklusion und Kooperation.doc
Microsoft Word Dokument 72.0 KB

Organigramm

Organigramm aktuell.docx
Microsoft Word Dokument 21.8 KB

Füller, Bleistift oder...?

Womit sollen unsere Schülerinnen und Schüler schreiben? Unter Aktuelles finden Sie unsere Absprachen.

Betreuung

Wichtige Informationen zur Betreuung finden Sie hier....

 

Familienservicebüro,Homepage.doc
Microsoft Word Dokument 426.0 KB

Schul-Shirts

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Wichtige Information

Wir haben aktuelle Informationen zu „Leistungen für Bildung und Teilhabe“ - mehr dazu hier

Termine

Weitere Informationen über Termine finden Sie hier

GS-Ottenbeck

Claus-von-Stauffenberg- Weg 2

21684 Stade

 

Telefon: 04141/54 17 00

Telefax: 04141/54 17 01

Mail: grundschule-ottenbeck@ewetel.net

 

  Bürozeiten

montags - freitags 7.45 - 11.45 Uhr