Tara Touman

Die Nixe

Es war einmal ein Müller, der hatte drei Söhne, aber seine volle Liebe schenkte er den zwei ältesten. Der jüngste namens Ludwig war von Kopf bis Fuß in eine wunderschöne Nixe verliebt.


Ludwig wollte schon immer seine wahre Liebe küssen, aber wenn er das täte, würde die Nixe zu Stein verwandelt. Eines Nachts trafen sich Ludwig und die Nixe.


Lächelnd fragte die Nixe: „Wollen wir uns mal küssen?“ Ludwig antwortete: „Ich wünsche mir nichts sehnlicher!“ Und so küssten sie sich voller Liebe.


Sie waren sehr glücklich, aber dann fiel Ludwig ein, dass seine wahre Liebe jetzt zu Stein verwandelt werden würde. Und so geschah es auch gleich: Die Nixe stand wie angewurzelt vor ihm. Um seine wahre Liebe zu erlösen, musste er nun in den Zauberwald gehen und die blutrote Blume holen. Nur ihr Duft konnte seine wahre Liebe „Elena“ erlösen. Ludwig machte sich auf den Weg. Als er im Zauberwald ankam, sah er eine Kristallkugel. Ludwig beschloss, sie anzufassen. Er traute seinen Augen nicht. In der Kristallkugel stand, dass er drei Wünsche frei hätte! Er sprach: „Ich wünsche mir, dass ich die blutrote Blume hätte.“ Husch, Husch! Sofort war er im Zauberwald und hatte die blutrote Blume in der Hand. Sein zweiter Wunsch war, dass er jetzt bei Elena wäre und sie erlöst wäre. Husch, Husch! Sogleich war er bei Elena, der wunderschönen Nixe.


Er war so fröhlich, dass er wieder bei Elena war. Elena und Ludwig hielten sich an den Händen. Ludwig erzählte Elena von den drei Wünschen.


Elena fragte Ludwig: „Darf ich den letzten Wunsch aussprechen?“ Ludwig willigte ein: „Natürlich!“ Als Elena anfing, ihren Wunsch zu äußern, strahlte sie. Ludwig wunderte sich und fragte Elena: „Was hast du dir denn gewünscht?“ Elena erwiderte: „Warte ab und schließe deine Augen“. Als Ludwig seine Augen wieder öffnete, traute er ihnen nicht. Elena hatte jetzt Beine!!! „Aber Elena, wieso hast du dir das gewünscht?“, fragte Ludwig. Elena antwortete: „Als wir uns geküsst haben, wurde ich zu Stein verwandelt und dass nur, weil ich eine Nixe war, aber jetzt können wir uns öfter küssen.“ Ludwig  verstand jetzt, wieso Elena zu Stein verwandelt worden war.


Glücklich feierten sie gleich am nächsten Morgen ihre Hochzeit. Goldglitzernd wie die Sonne schillerte Elenas Kleid bei der Hochzeit.


Ludwigs Vater hingegen und seine zwei ältesten Söhne waren neidisch. Und wenn sie nicht  gestorben sind, dann ärgern sie sich noch heute.

Aktuelles

Schulausfall bei schlechter Witterung

Genauere Informationen hierzu finden Sie unter Aktuelles.

Inklusion und Kooperation

In Niedersachsen begann die Einführung der inklusiven Schule zum Schuljahresbeginn 2013/14. Wichtige Informationen hierzu finden Sie in der folgenden Datei:

Inklusion und Kooperation.doc
Microsoft Word Dokument 72.0 KB

Organigramm

Organigramm aktuell.docx
Microsoft Word Dokument 21.8 KB

Füller, Bleistift oder...?

Womit sollen unsere Schülerinnen und Schüler schreiben? Unter Aktuelles finden Sie unsere Absprachen.

Betreuung

Wichtige Informationen zur Betreuung finden Sie hier....

 

Familienservicebüro,Homepage.doc
Microsoft Word Dokument 426.0 KB

Schul-Shirts

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Der Schulverein hat ein neues Angebot für unsere Schul-T-Shirts erstellt.

 

Schauen Sie hier.

Wichtige Information

Wir haben aktuelle Informationen zu „Leistungen für Bildung und Teilhabe“ - mehr dazu hier

Termine

Weitere Informationen über Termine finden Sie hier

GS-Ottenbeck

Claus-von-Stauffenberg- Weg 2

21684 Stade

 

Telefon: 04141/54 17 00

Telefax: 04141/54 17 01

Mail: grundschule-ottenbeck@ewetel.net

 

  Bürozeiten

montags - freitags 7.45 - 11.45 Uhr